mtakuja.com

Ihr werdet wiederkommen!

Bildung bietet Chancen

»Karibu« heißt Willkommen!

Bildung bietet Chancen - Hoffnung auf SchulbildungAm Fuße des Kilimanjaro in Tansania liegt das Simanjiro-Gebiet, in dem vorwiegend Massai leben.
Dort, im Dorf Landanai, unterstützt der 1999 in Nieukerk (Niederrhein) gegründete Mtakuja e.V. eine Schule.
Massaijungen, die älter als 10 Jahre sind und noch keine Schule besuchen konnten, erlernen die Landesprachen Kiswahili und Englisch und sollen in nur drei Jahren einen »Volksschulabschluss« erlangen.
Damit dies gelingt, arbeiten die Menschen im Dorf tatkräftig mit: Lehrer, Hausmeister, Köchinnen, Maurer und die Eltern, die die Chance für ihre Söhne erkennen und sich am Unterhalt von Schule und Internat beteiligen.
Wesentlich für die Schule ist die Schaffung einer Infrastruktur. Dazu gehören der Betrieb einer eigenen kleinen Landwirtschaft und einer Maismühle, vor allem aber die Sicherstellung der Wasserversorgung durch einen Tiefenbrunnen.
Koordiniert werden die Arbeiten vor Ort seit 2001 durch Georg Aßmann, den die Massai inzwischen »Kimani« (weiser Vater inmitten seiner zahlreichen Kinder) nennen.